Berufsorientierung und Vorbereitung – für Deine Zukunft im Handwerk

Du hast Interesse am Handwerk? Du hast in Deinem Heimatland bereits in diesem Bereich gearbeitet? Oder weißt Du noch nicht, in welchem Beruf Du eine Ausbildung machen möchtest? Dann komm in die ARRIVO BERLIN Übungswerkstätten! Hier kannst Du ausprobieren, welche Talente in Dir stecken und sie weiterentwickeln. Wir bereiten Dich auf eine Berufsausbildung oder eine Arbeitsstelle im Handwerk vor.

ARRIVO BERLIN Übungswerkstätten bieten Dir:

  • Fachkurse in Berliner Innungswerkstätten, die Dir einen Einblick über verschiedene Handwerksberufe geben
  • Werkstattkurse, in denen Du viel über Deine eigenen Kompetenzen und Interessen herausfinden kannst
  • Deutschkurse, die Dich an das B2-Niveau heranführen, Fachvokabular vermitteln und auf Bewerbungsgespräche vorbereiten

Ziel ist es, Dich anschließend in ein Betriebspraktikum zu vermitteln. Bei erfolgreichem Verlauf suchen wir mit Dir zusammen nach Wegen in ein Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis.

Diese Voraussetzungen benötigst Du:

  • Sprachkenntnisse in Anlehnung an das Niveau B1 oder B2
  • eine Beschäftigungserlaubnis (das schließt alle Nebenbestimmungen außer „Beschäftigungsverbot“ mit ein)
  • Interesse am Handwerk (z.B. Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Maler/Lackierer Bäckerei, Kfz, Tischlerei, Dachdeckerei, Gebäudereinigung etc.)

Kontakt

Projektträger: Verein zur Förderung der interkulturellen Jugendarbeit e.V.

ARRIVO BERLIN Übungswerkstätten
Schlesische Straße 27b
10997 Berlin

Telefon: 030 69 50 89 00
www.arrivo-uebungswerkstaetten.de

Wer wir sind

ARRIVO BERLIN Übungswerkstätten ist ein Projekt der S27 – Kunst und Bildung. In diversen Programmen des Hauses werden junge Flüchtlinge bei ihrer Ankunft in Berlin und dem Aufbau von individuellen Bildungs- und Berufsperspektiven unterstützt. Ziel ist es, die Initiativkraft junger Menschen zu stärken. Insbesondere das Handwerk bietet dafür viele gestalterische Möglichkeiten sowie realistische berufliche Perspektiven. Mit unserem großen Unternehmensnetzwerk fördern wir die praxisnahe berufliche Orientierung und die nachfolgende Integration in den Arbeitsmarkt. Zahlreiche Teilnehmende konnten bereits von diesem Angebot profitieren und so den Einstieg in die Arbeitswelt vollziehen.

Weitere Informationen über uns auf: www.s27.de

Mehr Information über Handwerk

Ein deutsches Sprichwort sagt „Handwerk hat goldenen Boden“. Wer eine Ausbildung im Handwerk abgeschlossen hat, verdient gut, hat interessante Aufstiegsmöglichkeiten und muss die Arbeitslosigkeit nicht fürchten. Handwerk ist die Wirtschaftsmacht von nebenan. Fast 5 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland im Handwerk. In mehr als 130 Berufen verbinden sich Tradition und technischer Fortschritt.

Von A wie Augenoptikerin bis Z wie Zimmerer stehen viele Ausbildungsberufe zur Wahl. Das breite Spektrum umfasst Hightech-Berufe ebenso wie Tätigkeiten, die kaufmännisches oder künstlerisches Können erfordern. Wer einen abwechslungsreichen Beruf mit guten Karrierechancen sucht, ist im Handwerk an der richtigen Stelle. Eine Ausbildung im Handwerk ist eine gute Investition in die Zukunft. Gute Handwerker verdienen in Deutschland oft sogar mehr als Akademiker.

Informationen des ZDH zur Ausbildung im Handwerk in 12 Sprachen