Zahlreiche Perspektiven. Für Flüchtlinge und Betriebe.

Die Initiative ARRIVO BERLIN unterstützt zehn Projekte zur beruflichen Integration von Flüchtlingen. Die Projekte werden durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Soziales finanziert und durch die BGZ Berliner Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit mbH als Technische Koordinierung zusammengefasst.

Gemeinsam verfolgen wir ein Ziel: die berufliche Integration von Flüchtlingen zu verbessern und den Fachkräftebedarf in Berlin zu decken. Unsere Angebote richten sich sowohl an Flüchtlinge als auch an Unternehmen aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Handel, Gastronomie und Hotellerie sowie Sozial- und Gesundheitsberufe.

Wir …

  • wollen dem Fachkräftemangel der Berliner Wirtschaft entgegenwirken.
  • unterstützen Flüchtlinge auf ihrem Weg in einen Beruf und helfen dabei, deren Potenziale zu entfalten.
  • beraten sie zur beruflichen Qualifizierung sowie zu Praktika und zu Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.
  • sehen uns als Schnittstelle zu den Berliner Betrieben.
  • vermitteln Angebote zu Qualifizierung sowie Ausbildungs- und Arbeitsplätze in Absprache mit Betrieben.
  • begleiten beide Seiten während der Ausbildung mit dem Ziel, qualifizierte Fachkräfte für den Berliner Arbeitsmarkt zu gewinnen.